Auf dem E-Prüfungs-Symposiums 2017 am 19. und 20. September erhalten Lehrende und Dienstleisterinnen, Einsteiger und Expertinnen einen vielfältigen Einblick in das E-Assessment. Beispiele sind adaptive Prüfungen, Handreichungen und Tools für Einführungsprozesse und Entwicklung von Prüfungsfragen, fachspezifische Herausforderungen und studierendenzentrierte Prüfungsformate.

Programm, Abstracts und Videobeiträge sind unter http://www.e-pruefungs-symposium.de/ abrufbar.

Die Anmeldung zum ePS2017 ist noch bis zum 22. August 2017 möglich.